Früh- und Hochbeete, Pflanztreppen

JANA M

Art. 61049

Für dieses schlanke Hochbeet findet sich immer ein Platz - im Garten oder auf der Terrasse. Wer frische, gesunde Kräuter sein eigen nennt, kann jederzeit kulinarisch mit diesem Hochbeet aus dem Vollen schöpfen. Für ein langes Hochbeet-Leben sorgt das hochwertige und dauerhafte Lärchenholz. Das Hochbeet wird als leicht montierbarer Bausatz geliefert und ist schon mit einer wasserdurchlässigen Pflanzfolie ausgestattet.

Tipp: Für Balkone, die nicht mit hohen Gewichten beschwert werden dürfen, empfehlen wir das Hochbeet Art. 61061.

Larche Natur Logo

Hoch- und Frühbeet perfekt zu kombinieren

Weitere Informationen finden Sie » hier

Art.61049
Nazwa JANA M
Abm.
((dł. x szer. x wys.))
125 x 45 x 80 cm
Aufbau 4 fertige Wände
Pfosten nein
Seitenwände Bretter 25 x 70 mm
inkl. Boden / Pflanzfolie nein / ja**
Besonderheit Blendleisten für Ecken 2 Streben für Stabilisierung innen
Volumen ca. 320 L

Instrukcja montażowa - PDF

Die mitgelieferte Pflanzfolie ist wasserdurchlässig, damit sich keine Staunässe bildet.
** Die Folie ist schon an den Wänden angebracht.

Lärche, natur

Das hochwertige Holz hat ein gelbrötliches bis bräunliches Farbspektrum und eine warme, sehr natürliche Ausstrahlung. Produkte aus Lärche sind seit Jahrzehnten auch in aggressiven Wetterzonen wie den Alpen - mittlerweile auch im Flachland - sehr beliebt. So schmücken Lärchenholz-Fassaden zigtausende Wohn- und Gewerbegebäude. Trotz der leichten Bearbeitung (sägen oder bohren) des Holzes, sollten Verschraubungen unbedingt vorgebohrt werden. Dadurch wird ein Aufplatzen und Splittern des Holzes verhindert. Lärchenholz enthält, wie Eiche und andere Hölzer, Gerbsäure (Tannin). Die Säure greift eisenhaltige Schrauben, Beschläge etc. an und hinterlässt nach Regenschauern oder Nässe unschöne, schwarze Spuren auf dem Holz und auch Verfärbungen im Umfeld. Verwenden Sie deshalb für Verbindungen nur Edelstahl-Produkte oder feuerverzinktes Material. Auch die Bearbeitung mit einer Stahlbürste oder ähnliches verursacht Flecken auf dem Holz. Diese können mit einem im Handel erhältlichen „Gerbsäureflecken-Spray“ entfernet werden. Die Oberfläche wird durch die UV-Strahlung silbergrau. Von vielen wird dies als optisch schön empfunden. Wollen Sie die Oberfläche farbig und frisch erhalten, geht das mit geeigneten Holzpflege- oder Wetterschutz-Lasuren. Diese stoppen die aggressiven UV-Strahlen, die die Oberfläche „verbrennen“ und den Silberton erzeugen. Sollte die Oberfläche schon vergraut sein, bietet der Fachhandel einen Holz-Entgrauer an.

Früh- und Hochbeete, Pflanztreppen

Produkte